Samstag, 19. Juli 2014

5. Tag, Hochzeigerhaus - Schweinfurter Hütte

Der Bilderbuchbach rauscht bilderbuchmäßig Richtung Schweinfurter Hütte. Ich rausche mit. Damit ist das heutige Ziel erreicht. Diese Hütte ist gestopft voll. Kein Ahnung, wo die alle her kommen. Jetzt stimmen die auch noch deutsches Liedgut an. Zum Glück bin ich im Nebengebäude auf einer Matratze untergekommen. Heute war ich zwei mal knapp an der 3.000er Grenze. Einmal Wildkogel dann Hochreichscharte. Ziemliche Kletterei. Der Tag in Zahlen: 48km, +3.286m, -3.286m, 13:57h Wanderzeit. Die Kilometer und Höhenmeter messe ich übrigens nicht selbst nach, ich entnehme sie dem Zentralalpenwegsstandardwerk von Fritz Peterka. Unverzichtbar für meinen Marsch.

Kommentare:

  1. Mit wird ja im Google Earth schon schwindlig wenn ich deinen Weg anschaue. Weiter hin "gut Fuß". LG Bruno

    AntwortenLöschen
  2. Da sind wir gestern irgendwo aneinander vorbeigewandert. Ich war "nur" von der Schweinfurter Hütte ins Ötztal unterwegs, hab aber den Abstecher zur Neuen Bielefelder ausgelassen (aus Zeitgründen, dein Tempo hab ich leider nicht drauf)

    Wenn du so weitermachst, ist der Peterka-Rekord bald Geschichte ;)

    Gert

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja blöd, dass wir uns verpasst haben. Es kann noch viel passieren, aber es läuft mal ganz gut. Das kann man schon sagen :-)

    AntwortenLöschen